AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Termine gilt:

Der Umfang der Betreuung wird zu Beginn eines Vertrages fest vereinbart und kann nur einvernehmlich per e-mail, sms oder whatsapp geändert werden.

Sollten Sie Termine ändern wollen, ist es zudem erforderlich, dass Sie mich vorab telefonisch erreichen (nicht nur den Anrufbeantworter), damit ich auch ganz sicher keinen Ihrer Terminänderungswünsche verpasse.

Für Stundenhonorare gilt:

Je nach gewünschten Tätigkeiten und zeitlichem Engagement erhalten Sie von mir nach unserem persönlichen Gespräch ein Vertragsangebot.

Durch Ihre Unterschrift bestellen Sie dann kostenpflichtig die vereinbarten Betreuungsleistungen.

Die Zahlung des Honorars ist zur Hälfte im Voraus nach Erhalt der Rechnung fällig. Sobald das Stundenkontingent ausgeschöpft ist, ist die zweite Hälfte zur Zahlung fällig.